st_10_1920x540

pro medico HandelsGmbH

Das Cloud ERP-Projekt beim österreichischen Pharmagroßhändler pro medico, beinhaltete die Abbildung und Aktivierung der SAP Business ByDesign-Prozesse von Logistik, über Projektmanagement und Personalmanagement bis hin zur Finanzbuchhaltung und einem umfassenden Controlling.Mit der Einführung von SAP Sales Cloud hat das Unternehmen seine Vertriebsprozesse erfolgreich digitalisiert und kann seinen großen Kundenstamm noch besser betreuen: Der Außendienst profitiert von der strukturierten Übersicht zu bevorstehenden Vertriebsaktivitäten, der umfassende 360° Kundensicht und insbesondere vom mobilen Zugriff auf alle relevanten Informationen im Kundentermin – so gelingt strategisches Kundenbeziehungsmanagement!
  • Branche

    Handel, Dienstleistung
  • Thema

    Customer Experience, Intelligentes ERP & SAP S/4HANA
transformation_29_1900x1900

Hier finden Siedie Referenzfoliezum Download

PROMEDICO – DAS UNTERNEHMEN

Promedico vertreibt Mikronährstoffe im Apothekenbereich, unter anderem auch bei Pharmagroßhändlern und Versandhandelsapotheken. Der Mikronährstoff-Experte unterstützt Geschäftspartner in Österreich und Deutschland umfassend in der Vermarktung und Kundenberatung. Dabei ist das Grazer Familienunternehmen für die Marketing- und Vertriebsstrategie der Premiummarke Pure Encapsulations® verantwortlich. Mit der PRO Academy liefert Promedico zudem praxisnahe Fortbildungen für medizinische Fachkreise.

INTELLIGENTES ERP – DAS PROJEKT

Zusammenfassung

Das Cloud ERP-Projekt beim österreichischen Pharmagroßhändler pro medico, beinhaltete die Abbildung und Aktivierung der SAP Business ByDesign-Prozesse von Logistik, über Projektmanagement und Personalmanagement bis hin zur Finanzbuchhaltung und einem umfassenden Controlling. Ein wichtiger Aspekt im Projekt war die Optimierung und Erstellung von reliablen Reports und KPIs sowie diese übersichtlich über ein modernes Dashboard für verschiedene Unternehmensbereiche abzubilden.
Dazu gehört auch die transparente Abbildung automatisierter Prozesse eines Pharmagroßhändlers, wie Aktivitäts- und Kundenverwaltung, Auslieferungen, Retouren bis hin zur Finanzbuchhaltung und das damit verwobenen Controlling – und das alles teilweise über SAP Business ByDesign hinaus.

„Dank SAP Business ByDesign stehen pro medico jetzt alle relevanten Daten in einem System zentral zur Verfügung. Dadurch ergeben sich gerade im Vertrieb ganz neue Optionen, etwa eine echte 360-Grad-Sicht auf Kunden, Zielgruppen, geplante und laufende Aktivitäten. Durchgängige und überall einsehbare Belegflüsse führen zu transparenten Lieferketten und eine automatisierte Bedarfsplanung und Beschaffung sind nun möglich.“

Gabriel Buchmann, Head of Supply Chain Management

Aufgabenstellung

pro medico ist ein österreichischer Pharmagroßhändler, der auch Standorte in Deutschland unterhält. Pharmaberatung und Veranstaltungsorganisation runden das Angebot ab. Die Prozesse bei pro medico sind anspruchsvoll - Artikel in größeren Mengen in kurzer Zeit bereitstellen, über 1.000 Rechnungsbelege pro Monat abrechnen, mehr als 40.000 Kundendaten pflegen und aktuell halten - diesen Herausforderungen sieht pro medico täglich entgegen.

Das alles war mit den historisch gewachsenen Insellösungen im Haus nicht mehr zu bewältigen. pro medicoA suchte daher nach einer IT-Lösung, die alle Prozesse zwischen Auftragseingang und Ergebnisrechnung vollständig integriert und auch für strategische "Basisarbeit" einsetzbar ist, wie etwa die Zielgruppendefinition und Marketingkampagnen.
Entsprechend komplex ist der Anforderungskatalog für die IT-Prozesse: Aufträge müssen in großer Zahl effizient abgewickelt, Bestände in Echtzeit abgefragt und aufgefüllt werden können. Chargen müssen lückenlos verfolgt, externe Logistikdienstleister vollständig in die Abläufe eingebunden werden. Aktualität, Transparenz, Sicherheit - darum geht es überall.
Reports und Auswertungen von Deckungsbeiträgen über Rentabilität bis hin zu Lagerumschlag und Besuchsberichten von Kunden werden quasi ständig benötigt, weshalb es nötig ist fähige, stabile Prozesse abzubilden.

Lösungsansatz

Den Zuschlag erhielt die Cloud ERP-Lösung SAP Business ByDesign mit dem Funktionspaket für den Handel. Die Herausforderung beim Projekt lag in der umfangreichen Datenmigration aus den Einzelsystemen in die neue übergreifende Plattform. Außerdem mussten Abläufe zur Chargenverfolgung definiert und eine Schnittstelle zur Anbindung von Dienstleistern entwickelt werden. Zudem galt es die Prozesse der verschiedenen Standorte in Deutschland und Österreich im neuen System zusammenzuführen. Trotz dieser Fülle von Anforderungen betrug die gesamte Projektlaufzeit weniger als drei Monate. Das Projekt wurde mit Unterstützung von arvato Systems und dessen österreichischen Lösungspartner, der All for One Steeb aus Graz, umgesetzt.

Ergebnisse

Dank SAP Business ByDesign stehen pro medico jetzt alle relevanten Daten in einem System zentral zur Verfügung. Dadurch ergeben sich gerade im Vertrieb ganz neue Optionen, etwa eine echte 360-Grad-Sicht auf Kunden, Zielgruppen, geplante und laufende Aktivitäten.
Viel mehr Transparenz steckt nun auch im Verwalten der Lieferketten, weil die Belegflüsse durchgängig und überall einsehbar sind. Mit der Planung von Bedarf und Beschaffung kann pro medico jetzt ebenfalls auf einer leistungsstärkeren Basis aufsetzen, während der gesamte Warenbestand jederzeit mit einem Blick einsehbar ist.
Von SAP Business ByDesign profitiert pro medico bei der Gestaltung und Verwaltung seiner Geschäftsabläufe - aber vor allem die Kunden, die viel schneller und genauer informiert und bedient werden können.

CUSTOMER EXPERIENCE – DAS PROJEKT

Die Ausgangssituation

Promedico ist ein junges und dynamisches Unternehmen, das großen Wert auf eine professionelle Kundenbetreuung legt und innerhalb seiner Digitalisierungsstrategie auf Lösungen aus der Cloud setzt. Die neue CRM-Lösung sollte den Prozessen in einer aufstrebenden Branche gerecht werden und sich durch Transparenz, Effizienz und Skalierbarkeit auszeichnen. Der Vertriebsaußendienst spielt bei Promedico eine zentrale Rolle und entsprechend wurde das Augenmerk auf Funktionen wie Besuchsplanung, mobile 360° Kundensicht und durchgängige Prozesse im Auftragsabschluss gelegt.

Das CX-Projekt

Mit SAP Sales Cloud wird die Vertriebsarbeit bei einem stetig wachsenden Kundenstamm optimal unterstützt. Das mobile CRM trägt zur systematischen Verbesserung der Vertriebsperformance bei und sorgt mit schlanken Geschäftsprozessen, transparenten Berichte und Analysen, einer verbesserten internen Zusammenarbeit sowie dynamischen Kundenprofile für eine Kundenbetreuung auf Top-Niveau.

  • Strategischer Vertrieb wird durch übergreifendes Reporting in Echtzeit unterstützt.
  • Verbesserung der Zusammenarbeit von Innen & Außendienst: Kundenanfragen können sofort und ohne großen Aufwand bearbeitet werden. Das spart wertvolle Ressourcen und erhöht die Kundenzufriedenheit.
  • Mobilität im Vertriebsaußendienst: vom Gebietsmanagement bis zur Besuchsplanung, von der Gesprächsvorbereitung bis zur mobilen Auftragserfassung – sämtliche Tätigkeiten können mühelos von unterwegs durchgeführt werden.
  • Zentrale Datenhaltung & 360° Kundensicht: in der digitalen Kundenakte sind sämtliche relevanten Informationen stets abrufbar.
  • Verbessertes Onboarding: Neue Mitarbeiter können sich rasch und unkompliziert einlesen und Echtzeitdaten sind jederzeit und ortsunabhängig einsehbar.

Wir wollen unseren Vertriebsmitarbeitern das bestmögliche Werkzeug in die Hand geben.

Gabriel Buchmann, Leitung Supply Chain Management

Websession

Best Practice CRMIm Aussendienst

Wer wie Promedico einen großen Kundenstamm über den Außendienst betreut weiß, worauf es bei einer mobilen CRM-Lösung ankommt. Im Gespräch mit Gabriel Buchmann von Promedico zeigen wir auf, wie das Unternehmen seine Vertriebsprozesse mit SAP Sales Cloud erfolgreich digitalisiert hat.

Die Vorteile von SAP Sales Cloud auf einen Blick

360°-Kundenblick

Alle Kundeninformationen zentral abrufbar

Vertriebssteuerung

Daten & Analysetools für den strategischen Vertrieb

Sales Performance Management

Schnelle & einfache Aufgabenverteilung

Pipeline-Management

Individuelle Auswertungen in Echtzeit

Automatisierte Workflows

Vertriebsautomatisierung sorgt für schlanke Prozesse

Mobilität

Zeit- und ortsunabhängiger Zugriff auf Daten